Wir arbeiten grundsätzlich pragmatisch, mit hinzufügen von UML, Design Patterns und anderen Hilfsmitteln, wenn diese angebracht sind.

Bestehende Projekte:

  • Eingehende Analyse der SW, entsprechende Kundenanpassungen aufgrund dieser.
  • Reduzierung der Komplexität

Neue Projekte:

  • Zunächst erstellen eines Prototyps, der die gefragten Anforderungen im Wesentlichen realisiert und die funktionsweise des SW-Konzeptes unter Beweis stellt.
  • Verfeinerungen, Implementationen von Detailanforderungen.

Zum Beispiel wurde bei einem Projekt die Erstellung einer Simulation einer Karte auf Empfehlung eines anderen Liferanten begonnen, welcher nach einem Jahr diese nicht fertig hatte. Die genaue Analyse durch Berger IT-COSMOS GmbH ergab, dass das Auskommentieren zweier Zeilen in der bestehenden Software die gewünschte Funktionalität bringt und die Simualtion der Karte überflüssig macht.

Die pragmatische Vorgehensweise, die Fähigkeit, schnell vorhandene SW zu analysieren und die Reduktion der Komplexität ermöglicht Ihnen kostengünstige und schnell umsetzbare Softwarelösungen.